Print

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Für 4 Portionen

Hackbällchen

  • 750 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei, Gr. L
  • 40 g Semmelbrösel
  • 1 EL Senf
  • Je ½ TL Paprikapulver geräuchert & rosenscharf
  • 1 TL Knoblauchpaste (LINK REZEPT) oder Knoblauchpulver
  • 2 TL Petersilie (frisch) oder 8-TK-Kräuter
  • Salz

Soße

  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 250 g braune Champignons
  • 2 TL Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL frische Petersilie

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen. Alternativ mit der Hand verkneten.
  2. Kleine Bällchen formen (ca. 30 g / 25 Stück insgesamt).
  3. Olivenöl in eine heiße Pfanne geben und die Hackbällchen darin anbraten. Wenn diese fast gar sind, aus der Pfanne nehmen und warm halten.
  4. In der Pfanne die klein geschnittene Zwiebel anbraten. Danach die klein geschnittenen Champignons hinzugeben und kurz mit andünsten.
  5. Mehl für die Bindung untermischen und mit Sahne und Milch ablöschen. Einige Minuten köcheln lassen, bis die Soße langsam eindickt.
  6. Die Hackbällchen wieder dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am Ende die optional etwas Petersilie untermischen.

Als Beilage kann man Reis, Kartoffeln, Nudeln oder Spätzle reichen. Oder einfach frisch gebackenes Brot eintunken.

 

Schau Dir die genaue Zubereitung bei Instagram (KLICK) an. 

Keywords: Hackbällchen, Rahmsoße, Champignon-Rahmsoße,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!