Print

Einfacher Gulasch-Eintopf

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Für 4-6 Portionen

  • 2 Zwiebeln, weiß
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Schweinegulasch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 125 Rotwein, halbtrocken alternativ mit Bratenfond/Wasser ersetzen
  • 400 ml Bratenfond oder Gemüsefond
  • 600 ml Wasser
  • 2 TL Knoblauchpaste
  • 1,5 TL Paprikapulver, geräuchert
  • ½ TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 3 EL Wasser und 1 EL Mehl, glattgerührt
  • 2 große Karotten (ca. 275 g, geschält gewogen)
  • 425 g Kartoffeln, festkochend (geschält gewogen)
  • 1 rote Paprika
  • 125 g TK-Erbsen
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Zwiebeln abziehen und vierteln. 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Alternativ klein hacken.
  2. In einem großen Topf mit dem Olivenöl scharf anbraten.
  3. Gulasch in kleine Stücke schneiden und scharf anbraten. Tomatenmark untermischen und mit anschwitzen.
  4. Wenn das Fleisch gut angebraten ist, mit Rotwein ablöschen. Zutaten von Bratenfond bis Paprikapulver hinzugeben und 20-25 Minuten köcheln lassen. Etwas salzen.
  5. Mehl-Wassermischung untermischen und etwas andicken lassen.
  6. Währenddessen das Gemüse waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden.
  7. Hinzugeben und so lange garen, bis das Gemüse weich ist. Dauert ca. 20-30 Minuten.
  8. 10 Minuten vor Ende noch die TK-Erbsen hinzugeben und untermischen.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!