Print

Zutaten

Menge

Mit dem Code „Sandy10“ erhältst du 10% Rabatt bei Deiner Bestellung bei Ankerkraut.

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut

***********************

  • 50 g Walnüsse
  • 60 g Mandelblättchen
  • 60 g Haselnüsse, gehackt
  • 80 g feine Haferflocken
  • 80 g kernige Haferflocken
  • 50 g Cornflakes, ungesüßt
  • 20 g Kakao (3 TL)
  • optional 40 g Raspelschokolade
  • 1,5 TL Zimt
  • Abrieb von 1 Tonkabohne (Ankerkraut)
  • 2 TL Schoko-Crumble (Ankerkraut)
  • 1 TL Lebkuchengewürz (Ankerkraut)
  • 1 TL gebrannte Mandelgewürz (Ankerkraut)
  • 30 g Chia oder Leinsamen
  • 50 g Kokosöl
  • 75 g Ahornsirup (oder Honig / Agavendicksaft)

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Walnüsse in den Mixtopf geben und 2-3 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern.
  2. Alle Zutaten von Mandelblättchen bis Chia in den Mixtopf hinzugeben und 5 Sekunden / Linkslauf / Stufe2,5 vermischen. In eine Schüssel umfüllen. Mixtopf nicht reinigen.
  3. Kokosöl 2,5 Minuten / 70 Grad / Stufe 1 verflüssigen und zusammen mit dem Ahornsirup in die Schüssel geben. Gut vermischen.
  4. Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad O/U-Hitze auf mittlerer Schiene backen.
  5. 3-4 Stunden erkalten lassen und luftdicht verpacken.
  6. Label zum Ausdrucken findest du weiter oben zum download.

Herkömmliche Zubereitung

  • Walnüsse klein hacken. In eine große Schüssel geben.
  • Alle Zutaten von Mandelblättchen bis Chia hinzugeben und gut vermischen.
  • Flüssige Kokosöl und Ahornsirup hinzugeben und gut vermischen.
  • Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad O/U-Hitze auf mittlerer Schiene backen.
  • 3-4 Stunden erkalten lassen und luftdicht verpacken.

Keywords: Granola, Knuspermüsli, Weihnachten, Christmas-Granola

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!