Print

Erdbeer-Vanille Marmelade (mit & ohne Gelierzucker)

 

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Mit Gelierzucker

  • 1 kg Erdbeeren (gewaschen und halbiert)
  • Saft ½ Zitrone
  • ½ TL Vanille, gemahlen
  • 275 g Gelierzucker 3:1 (oder auch 2:1 Gelierzucker nutzen, dann aber 500 g Gelierzucker nutzen)

Ohne Gelierzucker

  • 1 kg Erdbeeren (gewaschen und halbiert)
  • Saft ½ Zitrone
  • 100200 g Zucker/Zuckerersatzstoff nach Wunsch (je reifer die Erdbeeren, desto weniger Zucker)
  • 22,5 TL Agar Agar
  • ½ TL TL Vanille, gemahlen

Je weniger Zucker in der Marmelade enthalten ist, desto kürzer ist diese haltbar. Daher eine geringere Menge machen oder einfrieren!

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

Mit Gelierzucker

  1. Erdbeeren, Zitronensaft, Vanille in den Mixtopf geben und 20 Sekunden / Stufe 9 pürieren. Gelierzucker hinzufügen und kurz 3 Sekunden / Stufe 5 vermischen. Danach 15 Minuten / 95 Grad / Stufe 1 kochen.
  2. Marmelade sollte mindestens 4 Minuten sprudelnd kochen, damit sie auch gut geliert. Nach ca. 5-8 Minuten stelle ich auf 90 Grad. Je mehr Früchte Ihr nehmt, desto länger solltet Ihr die Marmelade kochen lassen (das Maximale sind bei mir meist so 1,3 Kilo Erdbeeren). In heiß ausgekochte Gläser abfüllen. Nicht auf den Kopf stellen. Vakuum zieht auch so.
  3. Haltbarkeit mit Gelierzucker mind. 1-2 Jahre (eher länger). Erdbeermarmelade verliert allerdings nach einiger Zeit an Farbe – Geschmack bleibt jedoch gleich.

Ohne Gelierzucker

  1. Erdbeeren, Zitronensaft, Vanille und Zucker in den Mixtopf geben und 20 Sekunden / Stufe 9 pürieren.
  2. Dann ca. 6 Minuten / 85 Grad / Stufe 1 aufkochen.
  3. Agar Agar hinzufügen, 3 Sekunden / Stufe 5 vermischen und nochmals 5 Minuten / 90 Grad / Stufe 1 aufkochen.
  4. In heiß ausgespülte Gläser füllen und sofort verschließen. Nicht auf den Kopf stellen.
  5. Haltbarkeit variiert je nach Zuckerersatzstoff.
  6. Ich rate immer, in kleine Gläschen füllen und diese dann binnen 7 Tagen aufzubrauchen.
  7. Marmelade immer dunkel und kühl lagern.
  8. Durch Einfrieren machst Du die Marmelade sehr lange haltbar.

Herkömmliche Zubereitung

Mit Gelierzucker

  • Erdbeeren, Zitronensaft, Vanille und Zucker in einen großen Topf füllen und pürieren.
  • Gelierzucker hinzufügen und vermischen. Danach ca. 15 Minuten köcheln lassen. Marmelade sollte mindestens 4 Minuten sprudelnd kochen, damit sie auch geliert.
  • In heiß ausgekochte Gläser abfüllen. Nicht auf den Kopf stellen.
  • Haltbarkeit mit Gelierzucker mind. 1-2 Jahre (eher länger). Erdbeermarmelade verliert allerdings nach einiger Zeit an Farbe – Geschmack bleibt jedoch gleich.

Ohne Gelierzucker

  • Erdbeeren, Zitronensaft, Vanille und Zucker(austauschstoff) in einen Topf geben und pürieren.
  • Danach einige Minuten auf mittlerer Stufe aufkochen.
  • Agar Agar hinzufügen und nochmals ca. 3-4 Minuten köcheln lassen. Agar-Agar geliert schon bei 40 Grad. Daher muss es nicht ganz so heiß sein.
  • In heiß ausgespülte Gläser abfüllen. Nicht auf den Kopf stellen.

Keywords: Erdbeermarmelade, zuckerfrei, ohne Gelierzucker,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!