Print

Erdbeer-Rhabarber Frühlingsmarmelade

Für 4 Gläser á ca. 250 ml

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 600 g Erdbeeren
  • 400 g Rhabarber geschält und in Stücke geschnitten
  • Saft einer Zitrone
  • große Prise Vanille gemahlen oder Mark einer Vanilleschote
  • 300 g Gelierzucker 3:1 (wenn Ihr es süßer mögt, bitte auf ca. 330350 g Gelierzucker erhöhen)

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Erdbeeren waschen und Rhabarber schälen. In groben Stücken in den Mixtopf geben und 20 Sekunden / Stufe 10 pürieren.
  2. Gelierzucker, Vanille und Zitronensaft hinzugeben und kurz auf Stufe 3 vermischen.
  3. 14 Minuten / 95 Grad / Stufe 1 aufkochen.  Immer im Sichtkontakt bleiben, damit die Marmelade (wenn Ihr auch so viel auf einmal kocht) nicht überkocht.
  4. Marmelade muss mindestens 4 Minuten sprudelnd kochen, damit sie richtig geliert.
  5. Wer die Marmelade ganz fein mag, püriert am Ende nochmals 10 Sekunden / Stufe 10.
  6. In heiß ausgespülte Gläser füllen. Verschließen. Nicht auf den Kopf stellen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Erdbeeren waschen und Rhabarber schälen und in Stücke schneiden.
  • In einen Topf füllen. Gelierzucker, Vanille und Zitronensaft hinzugeben gut durchmischen.
  • Mind. 15 Minuten aufkochen.  Immer wieder rühren, damit die Marmelade nicht anbrennt. Am Ende alles pürieren.
  • Marmelade muss mind. 5 Minuten kochen, damit sie richtig geliert.
  • In heiß ausgespülte Gläser füllen. Verschließen. Nicht auf den Kopf stellen.

Keywords: Erdbeer-Rhabarber-Marmelade, Marmelade, Frühling,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!