Print

Bratapfel-Winterzauber Dessert

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Dessert für 4 Portionen

Extra

  • 100 g Spekulatiuskekse

Nusstopping

  • 50 g Nüsse nach Wahl (z.B. Hasel- und Walnüsse)
  • 15 g (Rohrohr)Zucker
  • 15 g Butter
  • ½ TL Zimt

Bratapfelmasse

  • 3 kleine Äpfel oder 2 große (ca. 200 g, geschält gewogen)
  • 30 g (Rohrohr)Zucker
  • 20 g Apfelsaft, Calvados oder Amaretto
  • Saft ½ Zitrone
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Lebkuchengewürz

Quark-Joghurt-Masse

  • 350 g Quark nach Wahl (Magerstufe oder 20%)
  • 200 g Joghurt griech. Art (2%)
  • 2 EL Agavendicksaft oder eine andere Süße
  • 1,5 TL Vanillepaste oder Mark 1/2 Vanilleschote

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

Spekulatius

  • Spekulatiuskekse in grobe Stücke brechen, in den Mixtopf geben und 4 Sekunden / Stufe 6, zerkleinern. Umfüllen. Mixtopf nicht reinigen.

Topping

  • Nüsse in den Mixtopf geben 2-3 Sekunden / Stufe 5 (je nach Größe der Nüsse) zerkleinern.
  • Restliche Zutaten für das Topping hinzugeben und 2.5 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 andünsten. Mixtopf nicht reinigen.

Bratapfelmasse

  • Die Äpfel in schälen, entkernen und achtel.
  • 1-2 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern (wirklich nur ganz kurz, da man sonst Mus hat, sollen aber grobe Stücke sein).
  • Zucker, Flüssigkeit (Apfelsaft oder Calvados oder Amaretto), Zitronensaft und Gewürze hinzugeben und 7 Minuten / 100 Grad / Linkslauf / Stufe 1 aufkochen. Umfüllen und abkühlen lassen.

Quark-Joghurt-Masse

  • Für die Joghurt-Quark-Masse alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 3 vermischen.

Anrichten

  • Ein bisschen von der Quark-Joghurt-Masse in das Glas füllen, das zerkleinerte Spekulatius darauf geben, wieder mit der Quark-Joghurt-Masse auffüllen und dann das Bratapfelkompott und die Nüsse darauf geben.
  • Gern noch etwas Puderzucker drüber streuen.

Herkömmliche Zubereitung

Spekulatius

  • Spekulatius in grobe Stücke brechen und im Mixer/Küchenmaschine zerkleinern (oder in eine Plastiktüte füllen und mit dem Nudelholz zerkleinern).

Topping

  • Nüsse klein hacken.
  • Diese zusammen mit dem Zucker, Butter und dem Zimt in der Pfanne anschwitzen.

Bratapfelmasse

  • Für die Bratapfelmasse die Äpfel in schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Apfel mit Rohrohrzucker, Flüssigkeit (Apfelsaft / Calvados T Amaretto), Zitronensaft und Gewürze mischen und einige Minuten in einem Topf aufkochen. Immer mal wieder umrühren.

Quark-Joghurt-Masse

  • Für die Joghurt-Quark-Masse alle Zutaten in eine Schüssel füllen und gut verquirlen.
  • Ein bisschen von der Quark-Joghurt-Masse in das Glas füllen, das zerkleinerte Spekulatius darauf geben, wieder mit der Quark-Joghurt-Masse auffüllen und dann das Bratapfelkompott und die Nüsse darauf geben.
  • Gern noch etwas Puderzucker drüber streuen.

Keywords: Weihnachtsdessert, Nachtisch, Bratapfel-Winterzauber Dessert

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!